AUSZUG AUS DER HAUS – UND BADEORDNUNG

- Waldbad Wehrsdorf –

Mit dem Betreten des Bades erkennt jeder Besucher die Bestimmungen der Haus- und Badeordnung an! (Ist bei der Badaufsicht hinterlegt)


Den Anordnungen des Badpersonals ist uneingeschränkt Folge zu leisten!

Jeder Gast ist verpflichtet, Ordnung zu halten! Bei Zuwiderhandlung wird ein Ordnungsgeld von mindestens 10Euro erhoben!

Jeder Gast hat sich so zu verhalten, dass eine Belästigung anderer Badbesucher ausgeschlossen wird!

Vor dem Benutzen der Badebecken soll sich jeder Badegast abduschen!

Nicht gestattet ist beim Baden u. a.:
- Das Springen von Beckenrändern, mit Ausnahme der Sprungbretter und Startblöcke.
- Das Hineinstoßen anderer Badegäste.
- Das Verunreinigen des Wassers in den Badebecken.
- Das Mitbringen von Glas und sonstigen scharfen Gegenständen zum Beckenrand.
- Das Mitbringen von Hunden und anderen Tieren.
- Badebekleidung, die öffentlichen Anstoß erregt und den hygienischen Erwartungen widerspricht.

Die Benutzung der Sprungbretter, Rutschbahnen und anderer Geräte geschieht auf eigene Gefahr!

Kinder unter 7 Jahren sowie Schwerbehinderte dürfen nur in Begleitung einer Aufsichtsperson das Bad betreten!

Gemeindeverwaltung